Optimale Lebensqualität für die Patienten

Die Leukämie-Initiative Bonn e.V. setzt sich für die Verbesserung der Gesamtsituation der Patientinnen und Patienten auf der Station Liebermeister im Zentrum für Integrative Medizin der Universitätsklinik Bonn ein. Es handelt sich um Menschen mit Erkrankungen des lymphatischen und blutbildenden Systems, sogenannten hämatologischen Systemerkrankungen.

Die Leukämie-Initiative Bonn e.V. engagiert sich, um Patienten und Angehörigen bei der schwierigen Bewältigung der Erkrankung zu helfen. Sie bietet Begleitung und Unterstützung für Patienten und Angehörige durch unterschiedliche Angebote und Aktivitäten. Hierzu gehören verschiedene Therapieformen, Beratung und Aufklärung, um speziell die seelischen Nöte der Patienten zu lindern und den Gesundungsprozess zu unterstützen. Die Leukämie-Initiative Bonn e.V. möchte zudem durch Optimierung des Umfeldes auf der Station die Lebensqualität der Patienten verbessern. Gleichzeitig soll die Kommunikation zwischen Patienten, Angehörigen, Ärzten und dem Pflegeteam gestärkt und die Öffentlichkeit durch gemeinsame Veranstaltungen für dieses schwere Krankheitsbild sensibilisiert werden.